Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Schöpferisch statt erschöpft – Selbstpflege über Körper, Geist und Seele

 

Nummer:

S-2019-09

 

Termin:

26.06.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

98,00 €

 

Ziel

Erleben Sie den Wert von körperorientierten Verfahren für die Eigenpflege sowie für die Pflege und Betreuung. Lernen Sie, wie Sie gezielt Handmassagen und biodynamische Übungen einsetzen und anwenden können. Sie werden erkennen, dass Sie das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden können und den (Pflege-) Alltag mit mehr Energie, Freude und Leichtigkeit leben.

 

Inhalt

» Die biodynamische Massagetechnik nach Gerda Boyesen und ihr Bezug zu pflegerischen Prophylaxen und der ganzheitlichen Pflegetheorie von Martha Rogers

» Erprobte Hand- und Rückenmassagen bei Demenz und in der Palliativpflege (u.a. nach dem Silvia-Hemmet-Konzept)

» Individuelle Strategien zur Gestaltung einer entspannten Pflegesituation

» Übungen zur Entspannung und zur Mobilisation

» Kraftquellen finden

 

Zielgruppe

alle Interessierte

 

Referent/in

Dr. phil. Dieter Hofmann (Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Psychogerontologe)

Sabine Hildebrandt (Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Biodynamische Körperpsychotherapeutin nach Gerda Boyesen, Heilpraktikerin Psychotherapie, Yogalehrerin)

 

Fortbildungspunkte (RbP)

8


Private Anmeldung Dienstl. Anmeldung