Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Umgang mit demenziell erkrankten Menschen für Servicepersonal

 

Nummer:

S-2019-87

 

Termin:

28.03.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

98,00 €

 

Ziel

Der Umgang und die Kommunikation mit Patienten/Bewohnern mit alters- und/oder krankheitsbedingten Veränderungen können auch für Servicekräfte eine große Herausforderung darstellen. Viele Verhaltensweisen und Reaktionen sind auf den ersten Blick unverständlich und führen zu Verunsicherung auf beiden Seiten. Es werden Hintergründe zum Verstehen des Anderen erarbeitet und Lösungsstrategien für typische Problemsituationen vorgestellt und eingeübt. Ziel des Seminars ist daher eine gelingende Kommunikation mit vielen praktischen Beispielen und Übungen aus dem beruflichen Alltag.

 

Inhalt

» Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder und Verhaltensweisen kennen und verstehen

» Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung

» Aktives Empathisches Zuhören

» Aus der Sicht eines demenziell Erkrankten die Umgebung wahrnehmen

» Abgrenzungsstrategien

» Praktische Gesprächsführung

» Richtiges Reagieren in problematischen Situationen

» Umgang mit herausforderndem Verhalten

» Übungen mit Beispielen aus der Praxis

 

Zielgruppe

Servicemitarbeiter/innen, Mitarbeiter/innen des hauswirtschaftlichen Dienstes

 

Referent/in

Ute Kiourtidis (Krankenschwester, Praxisanleiterin, Kommunikationstrainerin)

 

Fortbildungspunkte (RbP)

8


Private Anmeldung Dienstl. Anmeldung