Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Alltagsnahe Umgangsstrategien mit Depression und Suizidalität bei alten Menschen

 

Nummer:

SK-2019-06

 

Termin:

15.03.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

98,00 €

 

Ziel

Das schwere Los der „Losigkeiten” – Ältere Menschen verfallen oftmals in Depressionen. Lernen Sie Ursachen, Zugänge und Techniken kennen, um Menschen in dieser schwierigen Situation zu erreichen. Durch die Vermittlung konkreter Behandlungs- und Begleitungsstrategien gewinnen Sie die nötige Kompetenz und Sicherheit.

 

Inhalt

» Pathophysiologie und Diagnostik: das System der Losigkeiten von schlaflos bis stuhllos

» Besonderheiten der Depression im Alter: Werteverlust als Sinnkrise

» Behandlungsstrategien (Pharmako-, Psycho-, Bewegungs-,Musik- und Lichttherapie), alternative Ansätze über Ernährung und Betätigung, stützende Kommunikation „im Vorübergehen“

» Suizidalität undUmgang mit Ankündigung eines Suizids, Begleitung von Angehörigen nacheinem Suizid.

 

Zielgruppe

Altenpfleger/innen, Mitarbeiter/innen des geriatrischen Teams

 

Referent/in

Dr. phil. Dieter Hofmann (Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Psychogerontologe)

 

Fortbildungspunkte (RbP)

8


Private Anmeldung Dienstl. Anmeldung