Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

V. Bamberger Pflegetag - Pflege in Bewegung - praktisch, wissenschaftlich, rechtssicher

 

Nummer:

T-16-06-02

 

Termin:

02.06.2016,  09:30 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Gebühren:

60,00 € inkl. Verpflegung und Getränke

 

Zielsetzung

kaum ein anderer Beruf steht wie der Pflegeberuf in einer derartigen Dynamik und in Veränderungsprozessen. Pflege ist und bleibt eben in Bewegung.

 

Damit dabei der Überblick und das erforderliche Wissen für jeden Arbeitstag erhalten bleiben, haben wir für Sie den Pflegetag 2016 wieder mit TOP-Themen zusammen gestellt. Diesmal diskutieren mit Ihnen unsere ausgewiesenen Experten über Bewegung im Pflegealltag in all ihren vielfältigen Facetten: von den spannenden Konsequenzen des zu erwartenden Pflegeberufegesetzes über neue Untersuchungsergebnisse zu Mobilität in Pflegeheimen oder Best-Practice-Fälle aus dem Klinikbereich und der ambulanten und stationären Altenpflege bis hin zu freiheitseinschränkenden Maßnahmen aus der Richterperspektive.

 

Programm

9.00 Uhr                          

 

„Check-In“

 

9.30 Uhr

Begrüßung

Andreas Schneider MBA, Direktor Pflege und Patientenmanagement, Sozialstiftung Bamberg

 

Impulsreferate mit anschließender Diskussion

9.45 – 10.30 Uhr                                           

 „Pflegebildung offensiv – Perspektiven und Auswirkungen vor dem Hintergrund des neuen Pflegeberufegesetzes“ – Gertrud Stöcker

 

Präsentation

(1,0 MB)

10.30 – 11.00 Uhr

 

Stehcafé

 

 

11.00 – 12.00 Uhr

 „Bewegungsförderung in Altenheimen“ – Prof. Dr. Angelika Zegelin

 

Präsentation

(1,2 MB)

12.00 – 12.45 Uhr

 

Mittagessen

 

 

12.45 – 13.30 Uhr

Tatort Pflegepraxis – „Kann denn Theorie auch Praxis sein?“

– Carina Martin, Manuela Schweibold und Hans Musswessels

 

Präsentation

Frau Schweibold/
Frau Martin

(1,3 MB)

 

Präsentation

Herr Musswessels (1,6 MB)

 

13.30 – 14.15 Uhr

„Das Laufen strengt mich ehrlich gesagt an, aber mit dem Beatmungsgerät kann ich gut atmen.“ – Frühmobilisierung auf der Intensivstation - Peter Nydahl

 

Präsentation Herr Nydahl

(1,0 MB)

14.15 – 14.45 Uhr

 

Stehcafé

 

 

14.45 – 15.30 Uhr

Zur Problematik freiheitsentziehender Maßnahmen aus juristischer, insbesondere aus haftungsrechtlicher Sicht – Peter Herdegen


Schlussworte: Michael Springs, MHA, Geschäftsführer Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe

 

 

ca. 16.00 Uhr

Stehcafé mit gemeinsamem Ausklang

 

 

Referent/innen
- Peter Herdegen, Richter am Oberlandesgericht Bamberg
- Carina Martin, Assistentin der Pflegedienstleitung Ambulanter Pflegedienst Amadeus, Sozialstiftung Bamberg

- Hans Musswessels, Leiter Mediteam Gesundheitszentrum, Fachberater Anästhesie/Intensivpflege, EFQM Assessor Gesundheitswesen
- Peter Nydahl, BScN, Krankenpfleger, Pflegeforschung am Universitätsklinikum Schleswig Holstein
- Manuela Schweibold, Gesamtpflegedienstleitung, Seniorenzentrum der Sozialstiftung Bamberg
- Gertrud Stöcker, Vizepräsidentin Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, (DBfK-Bundesverband),  

  Vorsitzende Deutscher Bildungsrat für Pflegeberufe (DBR)
- Prof. Dr. Angelika Zegelin, Pflegewissenschaftlerin und Curriculums-Beauftragte im Institut für

  Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke

 

Moderation
Wolfgang Falch
Lehrkraft Berufsfachschule für Krankenpflege, Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe, Gesundheits- und Krankenpfleger, Bachelor of Arts (B.A.)

 

Veranstaltungsort
Sozialstiftung Bamberg, Klinikum am Bruderwald, Raum Residenz
Buger Straße 80, 96049 Bamberg

 

Tagungsflyer

Unter folgendem Link können Sie den Flyer downloaden:

Flyer: V. Bamberger Pflegetag 2016 (KB)

 

Veranstaltungsbilder

Unter folgendem Link können Sie sich auf unserer Facebook-Seite die Bilder von der Veranstaltung:

Bilder V. Bamberger Pflegetag


Private Anmeldung Dienstl. Anmeldung