Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Einrichtungsleitung (Aufbaukurs für Absolventen Pflegedienstleitung)

 

Nummer:

W 17-09-11

 

Termin:

11.09.2017 bis 15.09.2017,  08:30 bis 15:45 Uhr
09.10.2017 bis 13.10.2017,  08:30 bis 15:45 Uhr
06.11.2017 bis 10.11.2017,  08:30 bis 15:45 Uhr
20.11.2017 bis 14.11.2017,  08:30 bis 15:45 Uhr
18.12.2017 bis 20.12.2017,  08:30 bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

1.410,00 € inkl. Skripte und Prüfungsgebühren

 

Zielsetzung der Weiterbildung

Die Kernaufgabe der Einrichtungsleitung ist die verantwortungsvolle Führung einer Pflegeeinrichtung im Sinne der geltenden Gesetze und Verordnungen sowie die Sicherung der Qualität und der Prüfvorgaben. Ebenso soll sie in der Lage sein, Rahmenbedingungen zu schaffen, die es den MitarbeiterInnen ermöglichen, ihre Kompetenzen zu entwickeln und ihre Aufgaben optimal  zu erfüllen.

Dabei agiert die Einrichtungsleitung im Spannungsfeld knapper werdender Ressourcen bei steigendem Kostendruck. Kompetenzen im Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen , sowie im strategischen und operativen Management sind daher Voraussetzungen für  erfolgreiches Handeln.

Im Mittelpunkt der Weiterbildung stehen die Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen in den Bereichen Mitarbeiterführung und Personalentwicklung, Finanzierung und Investition.
Die Handlungskompetenzen im Schnittstellenmanagement sollen zudem gefestigt und die Perspektiven im Hinblick auf Fragestellungen der Sozialpolitik und der Gerontologie erweitert werden.

Ziel der Weiterbildung ist es, die Teilnehmer/innen zu befähigen, die Leitung von stationären Pflegeeinrichtungen kompetent und erfolgreich auszufüllen.
 

Teilnahmevoraussetzung

eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen, im kaufmännischen Bereich oder der öffentlichen Verwaltung 

und

eine abgeschlossene Weiterbildung „Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen“. Die individuelle Anrechenbarkeit von Qualifikationen muss vor Beginn der Weiterbildung vorliegen.
 

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung zur Einrichtungsleitung wird gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes AVPfleWoqG vom 27. Juli 2011 nach dem neuen modularen Curriculum des Bayerischen Staatsministeriums durchgeführt.

 

Soziale Führungs-Qualifikationen

Führen und Leiten in sozialen Dienstleistungsunternehmen
Strategisches Management

 

Ökonomische Qualifikationen
Finanzierung und Investition

 

Organisatorische Qualifikationen 
Schnittstellenmanagement

 

Strukturelle Qualifikationen
Sozialpolitik
Gerontologie

 

Dauer und Struktur

Die 5-monatige berufsbegleitende Weiterbildung ist modular aufgebaut und ermöglicht den TeilnehmerInnen, die erworbenen Kompetenzen unmittelbar in ihrem Berufsalltag zu erproben und zu integrieren.


Der Unterricht beinhaltet insgesamt 188 Theoriestunden, aufgeteilt in 5 Blockwochen, jeweils von Montag bis Freitag, von 8:30 bis 15:45 Uhr. Zusätzlich müssen 40 Praxisstunden im Aufgabenbereich einer Einrichtungsleitung absolviert werden.
 

Prüfungen

Leistungsnachweise pro Modul / Projektbericht / Kolloquium

 

Lehrgangsabschluss

Die erfolgreiche Absolvierung des Aufbaukurses  berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung: 

„Leitung von Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen“
 

Anmeldung

Hier finden Sie das
Anmeldeformular: Weiterbildung zur Einrichtungsleitung (83 KB)
 

Informationsflyer

Weitere Informationen finden Sie in unserem

Informationsflyer: Weiterbildung zur Einrichtungsleitung (523 KB)


Ihr Ansprechpartner

 

  Andrea Mohr
  Kursleitung
  Tel.: 0951 / 503 - 11614
  Fax: 0951 / 503 - 11609
  E-Mail: andrea.mohr@bamberger-akademien.de