Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Praxisanleitung in der Altenpflege

 

Nummer:

W-19-05-20

 

Termin:

20.05.2019 bis 24.05.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
03.06.2019 bis 07.06.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
15.07.2020 bis 19.07.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
09.09.2019 bis 13.09.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
21.10.2019 bis 25.10.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

1.450,00 € inkl. Skripte und Lernmittel

 

Eine erfolgreiche Berufsbildung ist auf die konstruk-tive Zusammenarbeit von Schule, Weiterbildungsinstitut und Betrieb angewiesen.Praxisanleiter/innen leisten hier einen wertvollen Beitrag und fördern bei den Lernenden die Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz.Im Rahmen der Weiterbildung setzen sich die Teilnehmer/innen mit ihrer neuen Rolle als Praxisanleiter/in auseinander, analysieren das jeweilige Lernangebot und machen es zum Gegenstand von Lernprozessen. Sie sind in der Lage, pädagogische Beziehungen professionell zu gestalten und können die praktische Aus- und Weiterbildung in ihrem Arbeitsbereich auf der Basis bestehender Gesetze und Konzepte organisieren und gestalten.

 

Teilnahmevoraussetzung

Die Weiterbildung richtet sich an Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen und Hebammen/Entbindungspfleger mit einer erfolgreich abgeschlossenen dreijährigen Ausbildung und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung.

 

Inhalte

Die Inhalte der Weiterbildung orientieren sich an folgenden Vorgaben: Kranken-/Kinderkrankenpflegegesetz, Weiterbildungsrichtlinie der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Thüringer Weiterbildungsverordnung, Verordnungen zum Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (AVPfleWoqG).

 

Modul A: Anleitungs-Qualifikation

berufliche Rolle als Praxisanleiter/in

- Lernen in der Erwachsenbildung

- berufliche Handlungskompetenz und Kompetenzerwerb

- ergänzende Lehr- und Lernmethoden

- Grundlagen der Kommunikation

- Grundlagen des Projektmanagements

- anleitungsrelevante Gespräche

- die Schritte einer geplanten Anleitung

- alternative Formen der Praxisanleitung

- Beurteilungen gestalten

- praktische Abschlussprüfungen gestalten

- Lernbegleitung/Lernortkooperation

 

Modul B: Qualitätsmanagement

Grundlagen des Qualitätsmanagements

- pflegewissenschaftliche Grundlagen

- Grundlagen des Rechts

- rechtliche Grundlagen der Aus-, Fort- und Weiterbildung

 

Dauer und Struktur

Die berufsbegleitende Weiterbildung ist modular aufgebaut und ermöglicht den Teilnehmer/innen eine unmittelbare Umsetzung der erworbenen Kompetenzen.Die Weiterbildung umfasst insgesamt 200 Theoriestunden und findet in 5 Seminarwochen statt.Während der Weiterbildung bearbeiten die Teilnehmer/innen ein Projekt und erstellen einen Projektbericht.Hierzu sollte ein zusätzlicher Zeitaufwand eingeplant werden.Gemäß den Richtlinien des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) absolvieren die Teilnehmer /innen 16 Hospitationsstunden während der Weiterbildung.

 

Prüfungen und Abschluss

Jede/r Teilnehmer/in bearbeitet weiterbildungs-begleitend ein Praxisprojekt und erstellt hierzu einen Projektbericht. In einem Kolloquium werden die Projekte vorgestellt und in einem Fachgespräch diskutiert. Zudem erbringen die Teilnehmer/innen zwei Prüfungen in Form von Fallbearbeitungen.Die erfolgreiche Absolvierung der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeich-nung „Praxisanleitung“.

 

Anmeldung

Hier finden Sie das
Anmeldeformular: Praxisanleitung in der Altenpflege (135 KB)

 

Informationsflyer

Weitere Informationen finden Sie auf unserem

Flyer: Praxisanleitung in der Altenpflege (793 KB)

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

 

Ihr Ansprechpartner

 

 


  Andrea Mohr

  Kursleitung
  Tel.: 0951 503-11614
  Fax: 0951 503-11609
  E-Mail: andrea.mohr@bamberger-akademien.de