Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Pflegekraft in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation -Aktivierend-therapeutische Pflege-

 

Nummer:

W-19-10-14

 

Termin:

14.10.2019 bis 15.10.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
14.11.2019 bis 15.11.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
02.12.2019 bis 03.12.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
27.01.2020 bis 28.01.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bad Staffelstein
29.01.2020 bis 31.01.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
13.02.2020 bis 14.02.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
02.03.2020 bis 03.03.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bad Staffelstein
04.03.2020 bis 06.03.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
18.03.2020 bis 20.03.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
01.04.2020 bis 03.04.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bad Staffelstein
27.04.2020 bis 29.04.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr, Lernort Bamberg
individuell im Mai 2020,  Praktische Prüfungen
18.06.2020,  Abschlusstag

 

Gebühren:

1.980,00 € inkl. Praxisseminare und Skripte. Zusätzlich wird für den Grundkurs Kinästhetics® eine Gebühr von 25,00 € für Unterrichtsbuch und Zertifikat erhoben.

 

Die Komplexität neurologischer und neurochirurgischerKrankheitsbilder stellt hohe Ansprüche an die Begleitung und Betreuung dieser Patienten. Einen wesentlichen Schwerpunkt stellt in diesem Rahmen die aktivierend-therapeutische Pflege dar. Sie ermöglicht dem Betroffenen, sich mit seinen vorhandenen Ressourcen frühestmöglich an der Rehabilitation
zu beteiligen. Die Anwendung dieses Konzeptes erfordert wiederum von Pflegenden ein hohes Maß an Fachkompetenz und therapeutischem Wissen.

 
Ziel dieser Weiterbildung ist es, Pflegende mit therapeutischen Konzepten vertraut zu machen, rehabilitationsrelevantes Fachwissen zu generieren und pflegerische Methoden- und Handlungskompetenzen zu entwickeln. 
 

Teilnahmevoraussetzungen

Pflegekräfte im Bereich der neurologischen/ neurochirurgischen Rehabilitation ab der Phase B mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung der Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege mit mind. einem Jahr Berufserfahrung, davon ein halbes Jahr im Bereich der neurologischen/neurochirurgischen Rehabilitation.

 

Inhalte

Die Inhalte der Weiterbildung richten sich nach den Vorgaben und Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation DGNR.

 

» Innere Medizin

» Neurologie/Neurochirurgie

» Spezifische neurologische Symptome und Syndrome

» Spezielle Therapieformen

» Pharmakologie

» Trachealkanülenmanagement

» Ernährung

» Soziale Methodenkompetenz/Ethik
» Patientenmanagement

» Rechtliche Grundlagen 

 

Auswahl Praxisseminare: 

 

Seminar                                         

 

Stundenumfang              

Grundkurs Kinästhetik

 

24 UE

 

Einführung in das Bobath-Konzept

 

24 UE

 

Basisseminar Basale Stimulation® in der Pflege

 

24 UE

 

neurophysiologische Lagerungen von

Erwachsenen (in Anlehnung an Lagerung

in Neutralstellung)

 

 

8 UE

Praxistraining aktivierend-therapeutische Pflege in der
Neurologie für den Akut- und Rehabereich

 

 

8 UE

 

Bereits absolvierte Kurse der oben genannten Praxisseminare können angerechnet werden, ebenso
bei Absolvierung im eigenen Klinikbereich.

 

Dauer und Struktur

Die berufsbegleitende Weiterbildung ist modular aufgebaut und ermöglicht Ihnen, die erworbenen Kompetenzen unmittelbar in Ihrem Berufsalltag zu erproben und zu integrieren. Die Weiterbildung umfasst 136 Theoriestunden über einen Zeitraum von 9 Monaten. Diese verteilen sich wie folgt:
» 4 Unterrichtsblöcke zu je 2 Tagen pro Monat
» 3 Unterrichtsblocke zu je 3 Tagen pro Monat
» 2 unterrichtsfreier Monat zur Abnahme der praktischen Prüfungen
» 1 Unterrichtstag inkl. Zeugnisübergabe

 

Weiterhin sind 120 Praxisstunden nachzuweisen, die sich in 90 Stunden Praxisseminaren und 30  Stunden Praktikum in Therapieabteilungen abbilden.

 

Hospitation

Insgesamt 30 Stunden in den Therapieabteilungen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Neuropsychologie

 

Prüfungen und Abschluss

„Fachkraft in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation – Aktivierende-therapeutische Pflege„

 

Die Weiterbildung schließt mit einer schriftlichen und einer fachpraktischen Prüfung ab.

 

Fortbildungspunkte

 20RbP

 

Hinweis zum Veranstaltungsort

Die Präsenztage verteilen sich auf den Standort der Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe und der Schön Klinik Bad Staffelstein.

 

Informationsflyer

Hier finden Sie den Informationsflyer NeuroReha (532 KB)

 

Anmeldung

Hier finden Sie das Anmeldeformular NeuroReha (132 KB)

 

Nachweis über fachliche Voraussetzungen

Hier finden Sie das Formblatt (115 KB)

 

Ihre Ansprechpartnerin




   Christina Sroka-Liebig

   Tel.: 0951 503-16592

   E-Mail: christina.sroka@bamberger-akademien.de

 

 

 


      in Kooperation mit