Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen (nach § 43 b und § 53 c SGB XI, vorm. § 87 b)

 

Nummer:

W-19-10-28

 

Termin:

Vorpraktikum: 28.10.2019 bis 01.11.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Basiskurs: 04.11.2019 bis 15.11.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Betreuungspraktikum: 18.11.2019 bis 29.11.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
Aufbaukurs: 02.12.2019 bis 13.12.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

841,00 € inkl. Skripte und Lernmittel

 

Zielsetzung

In stationären Einrichtungen sind bereits weit über die Hälfte der Bewohner von einer Demenzerkrankung oder anderen die Alltagskompetenz einschränkenden Krankheitsbildern betroffen. Viele Mitarbeiter aus Pflegeassistenzberufen, aus Hauswirtschaft und anderen Bereichen fühlen sich unsicher, oft auch überfordert im alltäglichen Umgang mit den demenzerkrankten oder geistig und psychisch behinderten Menschen. Unsere Fortbildung will den interessierten TeilnehmerInnen ein grundlegendes Verständnis für die Welt des an Demenz erkrankten Menschen vermitteln und damit dazu beitragen, Sicherheit im alltagspraktischen Umgang mit ihm zu gewinnen. Sie bekommen eine Einführung zum Thema Demenz und erhalten Hilfen und Anregungen für den Berufsalltag. Die theoretischen Inhalte werden anhand von konkreten Fallbeispielen aus Situationen des Berufsalltags und mit vielen praktischen Übungen vermittelt und vertieft.

 

Teilnahmevoraussetzung

Interessierte Beschäftigte und Arbeitssuchende sowohl aus pflegerischen Assistenzberufen als auch aus berufsübergreifenden Bereichen. Voraussetzung ist die Absolvierung eines einwöchigen Orientierungspraktikums im Tätigkeitsbereich einer Betreuungskraft. Teilnehmern mit Erfahrungshintergrund kann nach Vorlage einer Bescheinigung das Praktikum angerechnet werden.

 

Inhalte

 

Inhalte Basiskurs

- Kommunikation und Interaktion im Umgang mit Menschen mit demenziellen, psychischen oder 

  geistigen Erkrankungen

- Empathie – und der Einfluss auf das pflegerische Handeln

- Grundkenntnisse über die Formen, Symptome und Verlaufsstadien der Demenzerkrankungen,

  psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen, typischen Alterskrankheiten und deren

  Behandlungsmöglichkeiten

- Pflegerische Grundlagen zum Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen

- Einführung in Behandlungsansätze, Konzepte und Modelle

- Lebenspraktisches Training

 

Inhalte Aufbaukurs

- Vertiefung alltagspraktischer Umgang mit Übungen zur Aktivierung und Mobilität

- Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung

- Grundlagen der Hauswirtschaft und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Lebensmittelunverträglichkeiten

- Rechtsgrundlagen: Haftungs- und Betreuungsrecht, Schweigepflicht und Datenschutz

- Grundlagen ethischen Handelns: die Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen

- Kommunikation und Zusammenarbeit mit Pflegekräften, Angehörigen und Ehrenamtlichen

- Erste-Hilfe-Lehrgang

- Verhalten beim Auftreten eines Notfalles

 

Dauer und Struktur

Die Fortbildung gliedert sich in das einwöchige Ori-entierungspraktikum vor Beginn der Maßnahme, den zweiwöchigen Basiskurs zur Grundlagenvermittlung, das zweiwöchige Betreuungspraktikum zur Umsetzung der theoretischen Inhalte und den zweiwöchigen Aufbaukurs zur Vertiefung des theoretischen und praktischen Wissens.

 

Prüfungen und Abschluss

Zertifikat: „Betreuungskraft in Pflegeeinrichtungen"

Bei erfolgreicher Absolvierung der Fortbildung können die Teilnehmer/innen als Präsenz- und Betreuungskraftkraft im Sinne des § 43 b und § 53 c SGB XI (vorm. § 87 b) in Pflegeeinrichtungen eingesetzt werden.

 

Förderung

Bei Vorliegen der Voraussetzungen kann die Fortbildung durch die Arbeitsagentur gefördert werden.

 

Anmeldung

Hier finden Sie das
Anmeldeformular: Betreuungskraft (72 KB)
 

Informationsflyer

Weitere Informationen finden Sie in unserem
Informationsflyer: Betreuungskraft (727 KB)

 

Ihr Ansprechpartner

 

 

  Anja Weiß

  Kursleitung
  Tel.: 0951 / 503 - 11617
  Fax: 0951 / 503 - 11609
  E-Mail: anja.weiss@bamberger-akademien.de