Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Fachkundelehrgang I zur technischen Sterilisationsassistenz

 

Nummer:

W-19-11-11

 

Termin:

11.11.2019 bis 15.11.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
02.12.2019 bis 05.12.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
27.01.2020 bis 30.01.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr
27.02.2020 bis 28.02.2020,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

1.300,00 € zzgl. 75,00 € Prüfungsgebühr Inklusive Skripte

 

Zielsetzung

Der sach- und fachgerechte Umgang mit Medizinprodukten, vor allem die richtige Entsorgung und Wiederaufbereitung, ist für die Sicherheit von Patienten und MPG-Anwendern unerlässlich. Die Teilnehmer/innen werden qualifiziert, Instrumente und Geräte im Sinne des Medizinproduktegesetzes qualitätsgerecht aufzubereiten und dabei wirtschaftliche und ökologische Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Der Fachkundelehrgang I ist die erste Qualifizierungsstufe für Mitarbeiter/innen in Kliniken und ambulanten Einrichtungen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Beschäftigte für die Aufbereitung von Medizinprodukten, z. B. in: OP-Abteilungen, Endoskopie-Einheiten, Chirurgischen Praxen, OTA. Berufliche Qualifikationen werden nicht vorausgesetzt.

 

Dauer und Struktur

Der Lehrgang basiert auf dem Rahmenlehrplan Fachkundelehrgang I der DGSV vom 01.01.2013 und besteht aus 120 UE theoretischen Unterricht à 45 Min., die sich auf vier Präsenzblöcke verteilen. Zusätzlich müssen 150 Stunden (60 Min.) praktische Tätigkeit auf der Grundlage des Tätigkeitskataloges "Aufbereitung von Medizinprodukten" der DGSV unter Aufsicht eines Mentors mit der Mindestqualifikation FK II nachgewiesen werden.

 

Inhalte

Block 1 (40 UE)


Einführung

» Praxisrelevante rechtliche Rahmenbedingungen

» Grundlagen der Mikrobiologie» Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

» Hygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens, in denen Medizinprodukte aufbereitetwerden

 

Grundlagen der Dekontamination

» Definitionen der Begriffe

» Chemikalien zur Dekontamination

» Grundlagen der maschinellen Reinigung und Desinfektion

» Validierung der Reinigungs- und Desinfektionsverfahren

 

Block 2 (32 UE)

 

Instrumentenkunde

» Werkstofflehre

» Instrumentenherstellung

» Form- und Konstruktionsmerkmale von chirurgischen/mikrochirurgischen Instrumenten

» Klassifizierung chirurgischer Instrumente nach ihrem Verwendungszweck

» Werkstofflehre

Verpackung und Kennzeichnung

Grundlagen der Sterilisation

Qualitätsmanagement, Validierung, Dokumentation

 

Block 3 (32 UE)

 

Zusammenarbeit mit anderen Leistungsbereichen

Medizinproduktekreislauf

» Einstufung von Medizinprodukten

» Güterkreislauf von Instrumenten und Medizinprodukten

» Behandlung von fabrikneuen Instrumenten

» Reinigung/unsachgemäße Anwendung der Instrumente während der Operation

» Entsorgung nach der Operation

» Oberflächenveränderungen bei chirurgischen Instrumenten aus NR-Stahl

» Sichtkontrolle, Pflege, Funktionskontrolle

» Packen, Verpacken

» Aufbereitung von HF-Zubehör

» Aufbereitung von Motorensystemen

» Aufbereitung von Anästhesie-Medizinprodukten

» Instrumentenaufbereitung für chirurgische-/mikrochirurgische- und Hohlkörperinstrumente

 

Block 4 (16 UE)

 

Wiederholung und Prüfungsvorbereitung

Prüfung 

 

Prüfungsvoraussetzungen

Nachweis der regelmäßigen Teilnahme am theoretischen Unterricht. Fehlzeiten maximal 10 %, bei längeren Fehlzeiten müssen die versäumten Unterrichtseinheiten vor der Prüfung nachgeholt werden.

 

Prüfungen und Abschluss

Je eine schriftliche, praktische und mündliche Prüfung. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer/innen ein Zeugnis der Bildungsstätte sowie ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV/SGSV).Technische Sterilisationsassistentin FK I, bzw.Technischer Sterilisationsassistent FK I.

 

Anmeldung

Hier finden Sie das 
Anmeldeformular: Fachkundelehrgang 1 Sterilisationsassistenz (172 KB)

 

Informationsflyer

Weitere Informationen finden Sie in unserem 
Informationsflyer: Fachkundelehrgang 1 Sterilisationsassistenz (486 KB)

 

Ihr Ansprechpartner

                                 

 

   Anja Weiß

   Kursleitung

   Tel.: 0951 503-11617

   E-Mail: anja.weiss@bamberger-akademien.de