Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen

 

Nummer:

W-19-11-25-01

 

Termin:

25.11.2019 bis 29.11.2019,  08:30 bis 15:45 Uhr
16.12.2019 bis 20.12.2019,  08:30 bis 15:45 Uhr
20.01.2020 bis 24.01.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
17.02.2020 bis 21.02.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
23.03.2020 bis 27.03.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
25.05.2020 bis 29.05.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
22.06.2020 bis 26.06.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
20.07.2020 bis 24.07.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
14.09.2020 bis 18.09.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
12.10.2020 bis 16.10.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
23.11.2020 bis 27.11.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
07.12.2020 bis 11.12.2020,  08:30 bis 15:45 Uhr
18.01.2021 bis 22.01.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr
22.02.2021 bis 26.02.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr
22.03.2021 bis 26.03.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr
19.04.2021 bis 23.04.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr
17.05.2021 bis 21.05.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr
21.06.2021 bis 25.06.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr
12.07.2021 bis 14.07.2021,  08:30 bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

5.430,00 € inkl. Skripte und Prüfungsgebühren

 

Zielsetzung

Die Pflegedienstleitung ist die zentrale Figur in der Organisationsstruktur eines stationären Wohnbereiches oder der pflegerischen Einheit im ambulanten Dienst. Sie bildet die Schnittstelle zwischen der Organisations- und Verwaltungsebene einerseits, sowie der pflegenden, therapierenden und rehabilitierenden Arbeit andererseits. Von ihrer fachlichen und sozialen Kompetenz sowie Motivation hängt der Erfolg organisatorischer Verbesserungen, größerer Kundenzufriedenheit und der Qualitätssicherung ab.

 

Ziele der Weiterbildung sind daher die Entwicklung von Führungs- und Sozialkompetenzen ebenso wie der Ausbau der pflegefachlichen Kompetenzen, um die Teilnehmer zu befähigen, erfolgreich und eigenverantwortlich ihre Mitarbeiter zu führen und den Pflegeprozess in ihrer Einheit zu steuern.


TeilnahmevoraussetzungTitel PDL

Abgeschlossene Berufsausbildung in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder ein abgeschlossenes Studium im o. a. Bereich.

 

Inhalte

Die Inhalte der Weiterbildung richten sich nach AVPfleWoqG.

 

Soziale Führungs-Qualifikationen
Führungsethik 
Kommunikation als Führungsaufgabe 
Change-Management 
Personalführung 
Konfliktmanagement 
Moderation, Präsentation und Rhetorik 
Kollegiale Beratung und Coaching

Teamentwicklung

Rollenkompetenz

 

Ökonomische Qualifikationen
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 
Spezielle Betriebswirtschaftslehre 
Controlling

Sozial- und Gesundheitsökonomie

Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

 

Organisatorische Qualifikationen
Organisation und Netzwerkarbeit 
Qualitätsmanagement 
Einbeziehung von Angehörigen und Ehrenamtlichen

Personalmanagement

Beschwerdemanagement


Strukturelle Qualifikationen
Angewandte Pflegewissenschaft 
Allgemeines Recht 
Sozialrecht

Betriebsbezogenes Recht

Arbeitsrecht

Dauer und Struktur

Die 20-monatige berufsbegleitende Weiterbildung ist modular aufgebaut und ermöglicht den TeilnehmerInnen, die erworbenen Kompetenzen unmittelbar in ihrem Berufsalltag zu erproben und zu integrieren. 
Der Unterricht beinhaltet 724 Präsenzstunden und eine Praxiswoche. Für die Erstellung des Projektes sollte ein Zeitraum von 4 Wochen eingeplant werden. 
Der Präsenzunterricht gliedert sich in 19 Seminarwochen, jeweils eine Woche Vollzeit im Monat.


Prüfungen und Abschluss

Projektbericht und Kolloquium/Leistungsnachweise pro Modul / Praxisbericht
Die erfolgreiche Absolvierung der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung:
„Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Pflege und für ältere Menschen“.

 

Anmeldung

Hier finden Sie das
Anmeldeformular: Weiterbildung Pflegedienstleitung (93 KB)
 

Informationsflyer

Weitere Informationen finden Sie in unserem
Informationsflyer: Weiterbildung Pflegedienstleitung (886 KB)

 

Ihr Ansprechpartner

 

  Andrea Mohr
  Kursleitung
  Tel.: 0951 / 503 - 11614
  Fax: 0951 / 503 - 11609
  E-Mail: andrea.mohr@bamberger-akademien.de