Bamberger Akademien Bibliothek myIKE

Fortbildung Geriatrische Zusatzqualifikation nach OPS-8-550

 

Nummer:

W-2019-09-23-180UE

 

Termin:

23.09.2019 - 15.11.2019,  08:30 Uhr bis 15:45 Uhr

 

Gebühren:

siehe Anmeldung

 

Zielsetzung

Die Pflege und Betreuung älterer Menschen rückt zunehmend in den Vordergrund des Aufgabenfelds von Krankenpflegenden. Der Erhalt von Mobilität, Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit sind dabei wesentliche Aspekte pflegerischen Handelns. Diese Zusatzqualifikation zielt darauf ab, das Wissen über die geriatriespezifischen Krankheitsbilder und Symptome zu erweitern sowie Maßnahmen und Strategien im Umgang mit multimorbiden älteren Patienten zu vermitteln. Basierend auf geriatrisch-rehabilitativen Konzepten sollen Pflegende befähigt werden Selbstständigkeit zu fördern, zu verbessern und zu erhalten.

 

Geriatrische Zusatzqualifikation nach OPS 8-550 bzw. OPS 8-98a (180 UE)

Als Voraussetzung zur Abrechnung nach OPS 8-550 und OPS 8-98a wird verlangt, dass „mindestens eine Pflegefachkraft des geriatrischen Teams eine strukturierte curriculare geriatriespezifische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 180 Stunden sowie eine mindestens 6-monatige Erfahrung in einer geriatrischen Einrichtung nachweisen“ (DIMDI 2012) kann. 

Wenn Sie eine 6-monatige Erfahrung in einer geriatrischen Einrichtung nachweisen können, erfüllen Sie nach erfolgreichem Abschluss unsere Fortbildung „Aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie“ diese Anforderungen.

Zielgruppe
-    Pflegefachkräfte aus der Geriatrie und geriatrischen Rehabilitation
-    Pflegefachkräfte mit häufigem Kontakt zu multimorbiden geriatrischen Patienten

Dauer und Struktur


Module

Modul A – 64 Unterrichtsstunden

ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang

23.09. - 27.09.2019 und 07.10 - 10.10.2019

Link zur Homepage


Inhalte:
»    Grundlagen der Behandlung alter Menschen
»    Ethik und Palliativmedizin

»    Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen
»    Demenz und Depression
»    Chronische Wunden/Kontinenzen/Diabetes mellitus/Ernährung
»    Abschlussevaluation/Prüfung
»    Hospitationstag
Hinweis:
Anerkennung bereits absolvierter Basislehrgänge möglich

Modul B – 72 Unterrichtsstunden
Pflegerisch-therapeutische Konzepte
Inhalte:

»    Basisseminar Basale Stimulation 20. - 22.02.2019 oder 24. - 27.07.2019 oder 11. - 13.11.2019
»    Grundkurs Kinästhetik 05. - 07.03.2019 oder 20. - 22.05.2019 oder 18. - 20.09.2019
»    Einführung in das Bobath-Konzept 23. - 25.01.2019 oder 01. - 03.07.2019 oder 16. - 18.10.2019
Hinweis: Anerkennung bereits absolvierter Basislehrgänge möglich

Modul C – 44 Unterrichtsstunden
Aufbauseminare 11. - 15.11.2019 

Inhalte:
»    Gerontopsychiatrische Erkrankungen/Demenz
»    Kommunikation mit demenzerkrankten Patienten
»    Praxistraining aktivierend-therapeutische Pflege in der Geriatrie
»    Kommunikation und Selbstpflege

Abschluss und Zertifikat

Am Ende der Fortbildung erhalten Sie ein Zertifikat der Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe über den erfolgreichen Abschluss der Fortbildung „Geriatrische Zusatzqualifikation nach OPS-8-550“ (180 UE).

 

Anmeldung
Hier finden Sie das

Anmeldeformular: Anmeldung Geriatrische Zusatzqualifikation (180 KB)

Informationsmaterial

Hier finden Sie den

Flyer: Fortbildung Flyer Geriatrische Zusatzqualifikation (451 KB)


Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten im Fachbereich der Geriatrie
-    ZERCUR GERIATRIE® Basislehrgang
(64 UE Grundlagenfortbildung für alle Mitglieder des geriatrischen Teams)

23.09. bis 27.09.2019 und 07.10. bis 10.10.2019 

Link zur Homepage

 

-    ZERCUR GERIATRIE® Fachweiterbildung Pflege
(520 UE Weiterbildung zur Pflegefachkraft Geriatrie)

Link zur Homepage

Ihre Ansprechpartnerin

 

 

 

 

 

Anja Weiß

Tel.: (0951) 503 116 17

E-Mail: anja.weiss@bamberger-akademien.de